Präsidentenpokal 2016 – mit Spaß, aber ohne Sonne
06.06.2016
Clubmeisterschaft 2016
25.08.2016

Sommerfest 2016

Der diesjährige Sommer zeigt sich von seiner unbeständigen Seite: Regen, Wolken und Sonne wechseln sich in regelmäßig ab. Ende Juli war allerdings die Sonne häufiger am Himmel zu sehen, so dass der „Große Preis des Sommerfestes“ unter sehr guten Wetterbedingungen ausgespielt werden konnte. Auch der Platz war  in einem exzellenten Zustand,  unsere  Greenkeeper hatten sich wieder mächtig íns Zeug gelegt und die Fairways und die Grüns gut präpariert.

mini-DSCF2113

Golfer sind im Allgemeinen freundliche Menschen, vor allem, wenn die Sonne scheint.

So machte die Runde allen Teilnehmern sehr viel Spaß und da diesmal nicht vorgabewirksam gespielt wurde, kamen zahlreiche gute Ergebnisse zustande, die allerdings das eigene Handicap nicht weiter reduzierten. So war am Ende der Runde die Überraschung groß, als die Ergebnisse verglichen wurden und bis in den späten Abend hinein wurde diskutiert, warum denn das Turnier nicht vorgabewirksam ausgeschrieben worden war. Aber jeder Golfer hat ja die Möglichkeit, seine neue Spielstärke in den nächsten Wochen in den folgenden vorgabewirksamen Turnieren zu bestätigen.  Der Schlag des Tages gelang unserem Spielführer Bob Saville.  An der Bahn 12 fehlten ihm nur 1,5 Meter zum Hole in one. Das eindrucksvollste Bruttoergebnis lieferte aber Andreas Graf ab, 35 Bruttopunkte, also eine blitzsaubere 73, war an diesem Tag nicht zu toppen.

Am Abend trafen sich dann die Teilnehmer mit weiteren Gästen, um das anschließende Sommerfest des GC Weserbergland zu feiern. Das Gastronomieteam hatte den Clubraum passend zum Motto des Abends „Weiße Nacht im Clubhaus“ eingedeckt und nach einem Aperitif auf der Clubterasse nutzen alle die Chance, sich am aufgebauten Büfett zu stärken. Die Auswahl und Zubereitung der Speisen wurde allgemein wieder sehr gelobt. Aber vor dem Dessert stand dann noch die Siegerehrung an. Alle Sieger wurden mit hochwertigen Hotelgutscheinen bedacht, die Ralf Bittner eingeworben hatte. Im Anschluss folgte das obligatorische Treppenfoto, damit war der offizielle Teil beendet und bei Tanz, Gesprächen und anregenden Getränken nahm der Abend einen stimmungsvollen Verlauf. Bis weit nach Mitternacht blieben die letzten Teilnehmer auf der Clubterasse, nur gut, dass die Gastronomie über einige Gästezimmer verfügt, denn so war der Führerschein nicht in Gefahr und die Ausdauernsten hatten nur einen kurzen Weg ins Bett.

mini-DSCF2125

Die Ergebnisse:

Brutto Herren

Andreas Graf                                    35 Punkte

Brutto Damen

Iris Effenberger                               22 Punkte

Netto A

  1. Christian Pretsch 38 Punkte
  2. Christoph Brinkmann 36 Punkte
  3. Marek Gluchowski 35 Punkte

Netto B

  1. Heide Schleip 42 Punkte
  2. Vera Rinke 40 Punkte
  3. Brigitte Conrad 34 Punkte

Netto C

  1. Lia Dütemeyer 45 Punkte
  2. Hanna Geraci v. d. Oosten 43 Punkte
  3. Margarete Goluchowski 41Punkte
mini-DSCF2134

Alle Sieger und Platzierten des Sommerfestes 2016.