Einladung zum Preis des Vorstandes und der Golfwirtschaft
14.07.2014
Der Golfclub Weserbergland hat neue Seniorenmeister
18.08.2014

Nationale Ausscheidung der Mädchen AK 14 im Golfclub Weserbergland

Am Wochenende spielten 89 Mädchen die Nationale Ausscheidung der Mädchen AK 14 auf dem Gelände des Golfclub Weserbergland. Dies Turnier ist die einzige Qualifikationsmöglichkeit für die Deutschen Meisterschaften im Golfclub Hetzenhof bei Lorch Region Stuttgart vom 19. – 21.09.2014.

In den Tagen und teilweise Wochen vor dem Wochenende spielten die Trainer, Begleiter, Eltern und Spielerinnen Ihre Einspielrunden. Am Samstag ging es dann um 8.00 Uhr von den Tees 1 und 11 los. Die 89 Mädchen mit gemeldeten Handicaps von +0,3 bis ca. 22 starteten bei traumhaftem sonnigem Wetter. Diese Bedingungen taten dem Spiel und den Ergebnissen gut, so dass als beste Runde des Tages eine Even Par-Runde auf der Scorekarte von Nina Lang stand. Viele Runden lagen im Bereich 74 – 79.

Nach der Runde wurde teilweise noch 1- 2 Stunden intensiv mit den Trainer oder dem Landeskader Trainier auf der Range oder dem Puttinggrün trainiert.

Am Sonntag zeigte sich der Wettergott bei starker Bewölkung und etwas kühleren Temperaturen nicht ganz so optimistisch, aber auch das verhinderte nicht das tolle und beeindruckende Golf der 10 – 14 jährigen Mädchen.

Es gab wieder Runden im Bereich 74 Schläge aufwärts. Auch durch eine drohende Gewitterunterbrechung und einen kleinen Regenguss zum Schluss der Runde ließen sich die Spielerinnen nicht aus dem Konzept bringen. Die Spielleitung des DGV hatte immer die Wetterlage im Blick (heut zutage mit App Blitz.de) und so wurden die Runden regelgerecht und sicher zu Ende gebracht.

Auf den Runden wurde die Spielrinnen durch helfende Hände der Clubmitglieder unterstützt, ob es an den Bahnen 1, 2, 6 und 18 die Vorcaddy waren, oder die Versorgung mit Halfway Verpflegungen, und die kleinen Gesten über den Tag. Hier sei ein besonderer Dank an die zahlreichen freiwilligen Helfer gerichtet.

Auch die Rückenschmerzen einer Spielerin wurde durch ein paar Übungen einer unserer fachkundigen Clubmitglieder gelindert.

Rundum ein tolles Wochenenden mit beeindruckenden Golfschlägen, 19 Runden mit 79 Schlägen oder weniger. Respekt.

Siegerin des Wochenendes war Hannah Karg vom GC Hamburg-Holm mit einer 75 und 74, gefolgt von Nina Lang vom GC Am Reichswald (72, 78) und Fenja Rengstorf vom GK Braunschweig (75,76. Wir hoffen, dass alle Spielerinne und Betreuer den Weg nach Hause sicher und zeitlich gut gemeistert haben. Der Weg zum GC B.A. Sennelager war dabei eher kürzer, aber die Heimfahrten nach Süden zum GC Oberstaufen, nach Norden zum Maritim Golfclub Ostsee oder Richtung Osten zum GC Dresden Elbflorenz sind hoffentlich noch rechtzeitig beendet worden, um anschließend noch das Final aus Brasilien zu sehen und den Tag endgültig „final“ abzuschließen.

Alle Ergebnisse git es unter golf.de