Termine Golf-Stammtisch
11.08.2015
Nächster Schnupperkurs am 12. Sept.15
23.08.2015

Großer Preis des Sommerfestes

Nachdem der Sturm vor einer Woche bei den Seniorenmeisterschaften den Platz verwüstete, hatte Petrus ein Einsehen und schickte uns pünktlich zum großen Sommerfest ideales Turnierwetter.
Auch die Greenkeeper hatten wahre Wunder geleistet und den Platz hervorragend aufgeräumt. Nur wenige Spuren deuteten noch auf das Chaos hin.
Bereits der Mercedes- Benz After Work Cup am Freitag wurde mit 32 Teilnehmern und guten Ergebnissen gespielt.

Optimales Sommerwetter, viele, viele angekündigte Preise und nicht zuletzt der freundliche neue Wind, der durch den ganzen Golfclub weht, animierte zahlreiche Spieler, sich zu dem „Großen Preis des Sommerfestes“ am 1.August anzumelden.
Das Spiel lockte nicht nur sehr viele Teilnehmer aus dem GC Weserbergland an, sondern es konnten als Gäste auch 6 Teilnehmer aus Wümme, je 2 Golfer aus Ravensburger Land und aus Bad Pyrmont, sowie die zwei netten Damen aus Hannover begrüßt werden.

Die Halfway-Verpflegung, die von den DiDaGo-Damen unter der Regie von Gaby Potthast am Lästercafe angeliefert wurde, glich einem kalten Buffet und wurde besonders von den Herren sehr gelobt.

In seiner Ansprache lobte der Präsident die großartige Beteiligung an dem Sommerfest und die positive Stimmung an allen Tagen. Auch Rüdiger Heise, Spielführer des GC Wümme freute sich in seiner launigen Rede über die Fortsetzung der über 30-jährigen Freundschaft zwischen den beiden Clubs und hob hervor, dass Herz und Seele zurückgekehrt seien. Eingebettet in die Abendveranstaltung mit Büffet und Musik fand die Siegerehrung statt mit 20 wertvollen Preisen, – zumeist Hotelgutscheine – die unser Vorstandsmitglied Ralf Bittner über Sponsoren organisiert hatte.

Sommerfest 15 1

Alle Sieger und Platzierten des Sommerfestes 2015.

Brutto Damen:
1. Kerstin Grotzer (GC Strelasund) 20 Pkte.
2. Iris Effenberger 18 Pkte.

Brutto Herren:
1. Marcus Meier 26 Pkte.
2. Rüdiger Heise (GC Wümme) 19 Pkte.

Netto Klasse A (0 – 19,3):
1. Ina-Maria Wennemann 35 Pkte.
2. Franz-Josef Wiesemann 34 Pkte.
3. Rainer Grischkat 32 Pkte.
3. Horst Waßmann 31 Pkte.

Netto Klasse B (19,4 – 27,9):
1. Hans-Dieter Müller 37 Pkte.
2. Elsbeth Sturm 34 Pkte.
3. Brigitte Conrad 33 Pkte.
3. Uwe Hinz 31 Pkte.

Netto Klasse C (28,0 – 54):
1. Jochen Wonschik 37 Pkte.
2. Brigitte Wonschik 33 Pkte.
3. Gabriele Potthast 32 Pkte.
3. Markus Trampisch 32 Pkte.

Nearest-to-the-Pin Damen: Margit Lentz (GC Bad Pyrmont)
Nearest-to-the-Pin Herren: Robert Saville
Longest-Drive Damen: Iris Effenberger
Longest-Drive Herren: Franz-Josef Wiesemann
Mit toller Stimmung auf der Tanzfläche und bis spät in der Nacht an der Theke endete der Große Preis des Sommerfestes.

Auch zum Kater – Vierer am Sonntag fanden sich 52 Spieler ein. Ein „Vierer mit Auswahldrive“ sorgte für fröhliche Stimmung auf allen Bahnen. Der Spielwart hatte zwar mit besseren Ergebnissen gerechnet, aber die präsentablen Preise wurden trotzdem gern entgegengenommen.

Sommerfest 15 2

Die Gewinner des Katervierers sahen nachmittags schon wieder recht munter aus.